Ein weiterer Tiefpunkt der demokratischen und parlamentarischen Kultur in Maintal.



Die Stadtverordnetenversammlung vom 14.12.2020 hatte es leider wieder einmal in sich.

SPD und CDU Maintal haben im Alleingang einen gemeinsamen Haushalt beschlossen.


Es wurde den kleineren Fraktionen keine Möglichkeit gegeben ihre Meinungen zu den doch sehr wichtigen Themen abzugeben und darüber zu diskutieren.


Stattdessen wurde ein Geschäftsordnungsantrag gestellt die Tagesordnungspunkte im Ausschussvotum ohne Debatte zu beschließen.



462 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

B90/ Die Grünen freuen sich über die Impfstelle im Bahnhof Dörnigheim/ Hochstadt Dem Antrag der Kooperationsparteien CDU, SPD und FDP Maintal zur Einführung eines Impfbusses fügten Bündnis 90 / Die Gr

Auch wenn Par­tei­po­li­tik nicht hin­ten an ge­stellt wer­den konn­te, auch bei der Ge­sund­heit un­se­rer Bür­ger*in­nen nicht – konn­ten wir ei­nen klei­nen Er­folg ver­bu­chen. Bündnis 90/ Die Grü